Zurück zur Listenansicht

04.06.2019

Lieblingsorte – faszinierend bunt

2019-06-04 Lieblingsorte - faszinierend bunt
Der Landkreis Ludwigslust-Parchim als Träger der Geschäftsstelle LEADER unterstützt diese Aktion. © Leader SüdWestMecklenburg

Bis zum 31.10.2019 können alle Fotointeressierten bis zu drei Fotos einreichen. Erwartet werden Fotos, die Ihre Lieblingsorte in der LEADER-Region SüdWestMecklenburg darstellen und deren Schönheit und Vielfältigkeit zeigen. Das können neben einem Foto vom Sonnenuntergang an der Elbe, dem Raseneisensteinhaus, der Dorfkirche genauso gut die Hollywoodschaukel im eigenen Garten, das Café mit dem tollen Ambiente um die Ecke oder der liebgewonnene Badeplatz sein.
Landrat Stefan Sternberg, Schirmherr des Fotowettbewerbs, fühlt sich der LEADER-Region ebenfalls sehr verbunden. „Die Region hat einiges zu bieten. Besonders die unberührte Natur und die vielfältige Kulturlandschaft machen sie einzigartig.“ Er möchte insbesondere Schülerinnen und Schüler zur Teilnahme ermuntern und versichert, dass interessante Preise zur Verfügung stehen. Für Jugendliche bis 18 Jahre und Interessengemeinschaften werden Sonderpreise ausgelobt. Die Preise werden alle vom Museums- und Ausstellungsverbund bzw. von LEADER-Projektträgern zur Verfügung gestellt.
Biber „Jesse“ Tours verspricht z.B., dass bei seinem Preis das aktive Erleben der Landschaft im Mittelpunkt steht. Es lohnt sich teilzunehmen, so Harald Elgeti, Vorsitzender der LAG. Gleichzeitig hofft er, dass mit jedem Foto das Interesse am Erhalt dieser Kulturlandschaft wächst und die Aktion dazu beiträgt, dass die Griese Gegend als Erlebnisraum bekannter wird. Das ist auch das Ziel des Tourismusverbandes Mecklenburg-Schwerin e.V. und des Biosphärenreservatsamtes Schaalsee-Elbe, die den Wettbewerb ebenfalls unterstützen.
Die Organisatoren planen für 2020 eine Wanderausstellung mit den schönsten Fotos. Hierzu Henry Gawlick, Leiter des Museums für Alltagskultur der Griesen Gegend: „Wir möchten die Ersten sein, die die Fotos der Öffentlichkeit präsentieren.“
Der Wettbewerb wird im Rahmen des Entwicklungsprogramms für den ländlichen Raum Mecklenburg-Vorpommerns 2014-2020 aus Mitteln des Europäischen Landwirtschaftsfonds und des Landkreises Ludwigslust-Parchim unterstützt. www.europa-mv.de

Die Teilnahmebedingungen sind unter www.kreis-lup.de/leader zu finden.


Der Landkreis Ludwigslust-Parchim als Träger der Geschäftsstelle LEADER unterstützt diese Aktion.